Home » „Ich lache, … weil ich nicht weinen kann“: Ein Buch über Süchte und wie man sie besiegen kann by Mirjam Kettner
„Ich lache, … weil ich nicht weinen kann“: Ein Buch über Süchte und wie man sie besiegen kann Mirjam Kettner

„Ich lache, … weil ich nicht weinen kann“: Ein Buch über Süchte und wie man sie besiegen kann

Mirjam Kettner

Published August 15th 2014
ISBN : 9783735775696
Paperback
180 pages
Enter the sum

 About the Book 

Denken und Fühlen bleibt Angehörigen und Freunden verborgen, weil die Betroffenen nicht die richtigen Worte dafür finden. Die Sucht nimmt das zentrale Gesprächsthema ein. Dabei ist nicht die Sucht das Problem, sondern das Gefühl, dass durch sieMoreDenken und Fühlen bleibt Angehörigen und Freunden verborgen, weil die Betroffenen nicht die richtigen Worte dafür finden. Die Sucht nimmt das zentrale Gesprächsthema ein. Dabei ist nicht die Sucht das Problem, sondern das Gefühl, dass durch sie erzeugt werden soll. Für Frauen, die wie ich, an Magersucht leiden, ist es sehr schwer, ihrer Umwelt wirklich zu zeigen, wie es ihnen geht und welche inneren Kämpfe sie führen. Sie wissen einfach sehr genau, was das Umfeld von ihnen erwartet und wie sie sich verhalten müssen um möglichst wenig aufzufallen. Daher auch mein Buchtitel: „Ich lache, … weil ich nicht weinen kann“. Das Buch soll Ihnen, liebe Leserinnen, die Reise aufzeigen, die im Verborgenen stattfinden muss, um eines Tages nach außen zeigen zu können, wer man wirklich ist.Als ich an meinem Tiefpunkt angelangt war, fand ich nur sehr wenig Literatur speziell für Frauen mit Magersucht, daher entschied ich mich dafür, meine Erfahrungen zu bündeln und an andere weiterzugeben. Ich hoffe, dass ich mit diesem Buch wenigstens einigen helfen kann, aus ihrer Sucht herauszutreten und zu kämpfen.